Schau ich heut morgen aus dem Fenster

Schnee! nichts als Schnee!

Schnee! nichts als Schnee!
Und der Hunger tut so weh!
Streut Krumen, Krumen
Auf die Erde nieder,
Daß nicht fehlen die Lieder,
Wenn da kommen die Blumen!

Johann Meyer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0